HomeKontaktMenü


Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Versöhnungskirche auf dem Goldberg


Unsere Kirchengemeinde ist eine von vier Teilgemeinden der Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen.
Die anderen Gemeinden sind die Martinskirche, die Johanneskirche und die Christuskirche.

Wichtige Aspekte unseres christlichen Verständnisses sind :

Gemeinschaft

Wir laden Sie herzlich ein sich an unserem Gemeindeleben in Gottesdiensten, Gruppen, Kreisen, Konzerten und Festen zu beteiligen.

Seelsorge

als praktizierte christliche Nächstenliebe. Wenn Sie seelsorgerischen Beistand suchen, wenden Sie sich bitte an unsere Pfarrerin Margret Remppis

Bewahrung der Schöpfung

Wir legen Wert auf ökologische Nachhaltigkeit. Die Erde ist ein Geschenk, mit dem wir achtsam umgehen wollen.

Ökumene

Mit unserer katholischen Nachbargemeinde St. Maria pflegen wir seit der Gründung unserer Gemeinden ein sehr gutes Miteinander. Wir feiern jedes Jahr ein ökumenisches Gemeindefest und weitere ökumenische Gottesdienste

Miteinander der Kulturen

Auf dem Goldberg leben Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen. Wir möchten offen sein für Gegenwartsfragen und interkulturelle Beziehungen.



Leitbild

2015 hat der Kirchengemeinderat für die Goldberggemeinde
ein Leitbild entwickelt.

Sie finden es  hier.

. . . interessiert ?

Wenn Sie neugierig geworden sind und gerne weitere Informationen möchten,
laden wir Sie herzlich ein, unsere Seiten zu durchstöbern
und bei Fragen und Anregungen Kontakt mit uns aufzunehmen.


.

Jahreslosung 2016

Die Jahreslosung 2016 wurden von den Konfirmanden gestaltet.

Meldungen aus der Landeskirchealle

Hilfseinsatz in Griechenland

Die Griechische Evangelische Kirche hat sich bereits vor der Auflösung des Flüchtlingslagers Idomeni aus der Akuthilfe für das Lager zurückgezogen. Die griechischen Protestanten konzentrieren sich jetzt auf die Unterbringung von Flüchtlingen.

mehr

Ein Weg zur Integration

Als Jned Ossi mit seiner Familie und weiteren syrischen Flüchtlingen in das evangelische Gemeindehaus in Schlaitdorf zog, kümmerte sich Pfarrer Ernst Herrmann nicht nur um Möbelspenden. Er organisierte auch freies WLAN. Vor Ort wird klar, warum der Zugang zum Internet für die Flüchtlinge so wichtig ist.

mehr

Eine künstlerische Herausforderung

Vom 26. bis zum 29. Mai findet das Deutsche Chorfest in Stuttgart statt. Und dafür hat sich der Deutsche Chorverband so einiges einfallen lassen. Kirchenreporterin Dagmar Hempel hat sich vorab mal in eine Chorprobe der Stuttgarter Hymnus-Chorknaben geschlichen.

mehr

Service

Hier können Sie auf besondere Inhalte verweisen.

mehr