Die Sommerpredigtreihe der evangelischen Gesamtkirchengemeinde

                       „Reformation im Blick“

 

Im Jahr des Reformationsjubiläums wird die Sommerpredigtreihe
ganz unterschiedliche Aspekte der Reformation in den Blick nehmen.

Über die folgenden Themen werden wir in den Sommerferien predigen:

  • · Von der Freiheit eines Christenmenschen /
       Vikarin Heimann

  • · Mit Cranachs Reformationsaltar
       Grundzüge der Reformation entdecken /
       Pfarrerin Lichtenberger

  • · „Ein feste Burg ist unser Gott“ (EG 362) / Pfarrerin Remppis

  • · Wozu ist der Teufel da? - Luther und der Teufel

  • · Allein aus Glauben / Pfarrer(in) Schnabel

  • · „Ich bin keine Lutherische, sondern auf Jeus getauft“ –
       Argula von Grumbach /
       Diakonin i.R. Ruf

  • · „Weiberregiment hat nie etwas Gutes ausgerichtet“
        – Luther und die Fürstinnen /
        Diakonin i.R. Ruf

  • · Die Bauern und die Reformation / Pfarrer Hiller

  • · „Nun freut euch, lieben Christen g’mein“ (EG 341) /
        Pfarrer i.R. Bachteler

  • · Philipp Melanchthon und sein Motto
       „Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein?“ (Röm 8,31b) /
       Pfarrerin Kobler

       Wer Ihnen wann und wo begegnen wird, entnehmen sie bitte der folgenden Tabelle:

                

9:00 Burghalde

10:00 Martinskirche

9:00 Nikodemus

10:15 Christuskirche

9:00 Eichholz

10:30 Johanneskirche

9:30 Versöhnungskirche

30. 07.

Hiller

Remppis

 Kobler

Heimann

06. 08.

Kobler

Heimann

Remppis (9:30 Versöhnungsk. /
10:30 Eichholz)

13. 08.

Remppis

Kobler

Bachteler (9:30 Versöhnungsk. /
10:30 Johannesk.)

20. 08.

Ruf (Zentraler Gottesdienst10:00 Johanneskirche, 9:00 Burghalde)

27. 08.

Ruf

Frank

Schnabel

Lichtenberger

03. 09.

Frank

9:30 Uhr Liturgischer Spaziergang
Lichtenberger

Hiller

Schnabel