Ök. Gottesdienst zum Bibelsonntag - 27.01.2019

In guter ökumenischer Tradition laden wir
am Sonntag, 27. Januar 2019 um 9.30 Uhr
zu einem ökumenischen Gottesdienst zum Bibelsonntag in die Marienkirche ein.

Das Thema ist in diesem Jahr der Philipperbrief: „Mit Paulus glauben“.
Pastoralreferntin Wedl und Pfarrerin Margret Remppis werden den Gottesdienst gemeinsam gestalten.
Der Gottesdienst steht am Ende der Bibelwoche,
die wir in diesem Jahr in unseren Gesamtkirchengemeinden begehen.

Margret Remppis

Frühstücksgottesdienst in der Versöhnungskirche

Zweimal im Jahr lädt die Versöhnungskirche zu einem Gottesdienst mit Frühstück ein. 
Statt der üblichen Stuhlreihen werden Sie gedeckte Tische in der Kirche empfangen.

Am Anfang steht ein kurzer liturgischer Einstieg mit Lied, Psalm und Tischkanon. Danach wird das Frühstücksbuffet eröffnet, das vom Vorbereitungsteam liebevoll vorbereitet wird. In solch einer Runde schmeckt das Frühstück besonders gut.

Sind alle satt geworden, wird der Gottesdienst fortgesetzt mit Liedern und Schriftlesung. Statt einer Predigt, bei der allein die Pfarrerin zu Wort kommt, gibt es einen kurzen Impuls zum Bibeltext, der dann in Gesprächen an den Tischen aufgenommen wird. Die Kinder setzen parallel dazu das Thema in kreativer Weise um. Wenn wir am Ende dieses besonderen Gottesdienstes mit dem Segen entlassen werden, gehen wir gut gestärkt an Leib und Seele in den Sonntag und die kommende Woche.

Herzlich laden wir Sie alle zu diesem besonderen Gottesdienst ein: Familien mit Kindern, ältere Gemeindeglieder, die sich freuen, einmal nicht alleine am Frühstückstisch zu sitzen, Menschen der mittleren Generation, die gerne einmal auch besondere Gottesdienstformen ausprobieren, unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden ….

Der Frühstücksgottesdienst im Sept. 2018

Drei lange festlich gedeckte Tafeln erwarteten die Gottesdienstbesucher
beim Frühstücksgottesdienst am 23. September 2018 , die von Jung und Alt gut gefüllt wurden.
Nach einem gemeinsamen Begin mit Lied und Psalm wurde erst einmal ausgiebig gefrühstückt.
Nachdem alle satt waren, berichtete in einem Anspiel Petrus davon, wie ihn damals auf dem See
angesichts der bedrohlichen Wellen das Vertrauen und der Mut verließen und er in den Fluten unterzugehen drohte, wenn ihn nicht Jesus herausgezogen hätte.
Während sich im Anschluss die Erwachsenen darüber austauschten, wo uns manchmal der Mut verlässt
und was uns ermutigen kann, trafen sich Kinder, Konfirmandinnen und Konfirmanden draußen
mit den vereinigten Kinderkirch- und Konfirmandenteams, um bei verschiedenen Vertrauensspielen
ihren Mut zu erproben.
Nach dem gemeinsamen Abschluss konnte dann jede und jeder eine Mutmach-Karte mit nach Hause nehmen.

Ein lebendiger und abwechslungsreicher Gottesdienst, der nicht der letzte dieser Art sein wird.

Herzlich laden wir ein zum nächsten Frühstücksgottesdienst am

Sonntag, 3. Februar 2019  um 9.30 Uhr im Gemeindesaal der Versöhnungskirche.

Margret Remppis

Osternacht

Am frühen Morgen des Ostertages treffen wir uns in noch dunkler Nacht
um das Osterfeuer auf dem Kirchenvorplatz. 
Mit der neuen Osterkerze, ziehen wir in die noch ganz dunkle Kirche ein.
Erst mit der Lesung des Osterevangeliums erhellen viele kleine Kerzen die Kirche
und stimmt die Orgel das Osterlob an.
Mit Tauferinnerung und Abendmahl feiern wir das Leben.
Seinen Abschluss findet die Osternachtfeier mit einem festlichen Frühstück im Clubraum.

Ökumenischer Gottesdienst an Himmelfahrt

Es ist gute Tradition, dass an Himmelfahrt ein
ökumenischer Gottesdienst im Grünen gefeiert wird.
Um 10.00 Uhr laden wir auf den Kirchplatz vor St. Maria auf dem Goldberg ein,
bei schlechtem Wetter können wir auch kurzfristig in die Kirche umziehen.
Musikalisch wird der Gottesdienst vom Posaunenchor gestaltet.
Im Anschluss kann man sich bei Leberkäswecken und Getränken noch stärken.

Ökumeischer Gottesdienst zum Stadtteilfest

Zum Stadtteilfest, das meist Mitte Juni auf dem Goldberg stattfindet,
feiern wir am Sonntagvormittag um 9.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst
auf dem Berliner Platz.

Tauferinnerungsgottesdienst

 am Sonntag, 10. Juni 2018

„Gemeinsam sind wir stark“

– unter diesem Motto sind am 10. Juni um 10.30 Uhr Jung und Alt herzlich eingeladen
sich bei diesem besonderen Gottesdienst an ihre eigene Taufe erinnern zu lassen.
Wir feiern Taufen und Frau Scheiner wird auf kreative und lebendige Art und Weise uns
die Geschichte von Swimmy erzählen.
Wer eine Taufkerze hat, darf sie mitbringen und noch einmal anzünden.

(Margret Remppis)

Gottesdienst mit besonderer Musik

Bereits seit der Orgeleinweihung im Jahr 1991 ist es Brauch, dass die Organisten etwa einmal im Jahr einen Gottesdienst mit besonderer Musik gestalten. Meistens werden verschiedene Bearbeitungen zu einem Choral gespielt.

Nächster Termin:
Sonntag,  01. Juli 2018  -  9.30 Uhr               
Gottesdienst mit Choralbearbeitungen „Geh aus mein Herz“

Inklusiver Familiengottesdienst am zweiten Advent

Es ist schon eine gute Tradition, dass wir am zweiten Advent einen Gottesdienst
gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Behindertenwohnheims Böblingerstraße feiern.
Seit 2014 feiern wir diesen Gottesdienst ökumenisch,
abwechseln in St. Maria und in der Versöhnungskirche.
Zu diesem Gottesdienst in einfacher Sprache sind Menschen
mit und ohne Behinderung, Jung und Alt,
alleine oder mit Familie herzlich eingeladen.